fachgruppenaerzte-1
Startseite

Junge DGHM

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die DGHM möchte auf der kommenden Tagung in Bochum die Plattform „Junge DGHM“ bilden, in der sich um die Belange insbesondere jüngerer DGHM-Mitglieder – und solche, die es werden möchten- gekümmert wird. Mit der „Jungen DGHM“ soll die Möglichkeit zur Eigeninitiative, einer aktiven Vernetzung und zum regelmäßigen Austausch geschaffen werden.

Ebenso sind spezifische Fort- und Weiterbildungen und ein Mentoren-Programm geplant. Themen, die die jüngeren Mitglieder bewegen, sollen in den Mittelpunkt gerückt werden.

Dabei soll die „Junge DGHM“ nicht thematisch begrenzt sein. Vielmehr sollen sich alle jüngeren Mitglieder darin wiederfinden, ob Medizinerinnen und Mediziner, Naturwissenschaftlerinnen oder Naturwissenschaftler, ob Studierende, Post-Docs, Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung oder Fachärztinnen und Fachärzte, ob innerhalb oder außerhalb der Universitäten.

Wir möchten Sie hiermit zur Mitarbeit in der „Jungen DGHM“ ermuntern. Dies ist eine Gelegenheit, Interessen des Nachwuchses innerhalb der Fachgesellschaft zu artikulieren und neue Dinge auszuprobieren.

Wenn Sie Interesse haben, zum Gelingen dieses Projekts aktiv beizutragen, wenden Sie sich bitte an den Koordinator dieser Initiative: Prof. Achim Kaasch Achim.Kaasch@med.uni-duesseldorf.de, Tel: 0211-8 11 47 58 oder an Frau Dr. Nicole von Maltzahn, DGHM-Geschäftsstelle, dghm@mh-hannover.de, Tel: 05114324655.

Bitte leiten Sie diese Information (Flyer) an alle Interessierte weiter und werden Sie Mitglied der Facebook-Gruppe „Junge DGHM“ externer Link

Mit besten Grüßen

Mathias Herrmann (Präsident) und Achim Kaasch (Koordinator „Junge DGHM“)

Junge DGHM_FlyerJunge DGHM_Flyer, 494 KB