fachgruppenaerzte-1
Startseite

Ausschreibung des Pettenkofer Preises 2018

Die rechtsfähige Pettenkofer-Stiftung, die von der Stiftungsverwaltung der Landeshauptstadt München verwaltet wird, beabsichtigt, im Dezember 2018 im Rahmen der Feierlichkeiten anlässlich des 200. Geburtstags Max von Pettenkofers einen Preis über 5.000,-- Euro für hervorragende wissenschaftliche Arbeiten zum Thema

Die Evolution bakterieller Pathogene und ihrer Assoziation mit dem Menschen

zu vergeben.

Die Originalarbeiten sollen zu einem wichtigen wissenschaftlichen Erkenntnisgewinn beigetragen haben und/oder von besonderer klinischer Bedeutung sein.

Berücksichtigt werden eine oder mehrere herausragende Arbeit(en), die in den vergangenen fünf Jahren publiziert worden ist/sind. Der Preis kann sowohl an eine Einzelperson als auch an eine Gruppe vergeben werden.

Über die Vergabe des Preises entscheidet ein unabhängiges, fachkundiges Preisgericht.
Die Arbeiten samt Lebenslauf, wissenschaftlichem Werdegang und Publikationsliste senden Sie bitte per E-Mail bis zum 20.06.2018 an das Max von Pettenkofer-Institut, Sekretariat Pettenkofer-Preis 2018, Pettenkoferstr. 9a, D-80336 München (pettenkoferpreis@mvp.uni-muenchen.de).

Das Preisgeld wird von der Roche Diagnostics Deutschland GmbH zur Verfügung gestellt.