DGHM
EINE STARKE GEMEINSCHAFT

Digitaler Talk „Krankenhaushygienische Implikationen von COVID-19“ der DGHM

Die Mitglieder der Ständigen Arbeitsgemeinschaft „Allgemeine und Krankenhaushygiene“ tauschen in regelmäßigen Abständen ihre Erfahrungen mit dem krankenhygienischen Management aus und diskutieren aktuelle Fragestellungen.


20. Digitaler Talk, 19. Juli 2021
Thema „Luftfilter“

Moderation:
Prof. Georg Häcker, DGHM Präsident / Ärztlicher Direktor der Abteilung Mikrobiologie und Hygiene, Universitätsklinikum Freiburg

Teilnehmer*innen:
Prof. Eberhard Bodenschatz, Direktor des „Laboratory for Fluid Physics, Pattern Formation and Biocomplexity“ am Max Planck Institut, Göttingen

Prof. Simone Scheithauer, Direktorin des Instituts für Krankenhaushygiene und Infektiologie der Universitätsmedizin Göttingen

Prof. Nico Mutters, Direktor des Instituts für Hygiene und Öffentliche Gesundheit am Universitätsklinikum Bonn.

Fragen, die diskutiert wurden:

  • Was weiß man über die Ausbreitung von Aerosolen?
  • Welcher Zusammenhang besteht zwischen Aerosole und der Virusübertragung
  • Was können Luftfilter und was nicht?
  • Unterscheiden sie sich in Ihrer Güte?
  • Was wissen wir noch nicht?
  • Was heißt das für den Einsatz in Büro, Schule und Krankenhäuser?
  • Gibt es Gefahren?
  • Wie wartungsintensiv sind diese?
  • Ersetzen Luftfilter alle anderen Maßnahmen?

Video: MP4
Audio: MP3


19. Digitaler Talk, 21. Mai 2021
Thema: Auswertung von Antikörperergebnissen / Schnelltests

Teilnehmer*innen:
Simone Scheithauer (Göttingen)
Frauke Mattner (Köln)
Manuel Krone (Würzburg)

Moderation: Georg Häcker (Freiburg, DGHM)

  1. Welche Erfahrungen liegen an den KH vor zu AG-Schnelltesten vor für
    1. Mitarbeiter
    2. Besucher
    3. Sonstige Personen (z.B. Handwerker)
  2. Wer baut seine Teststrategie in Abhängigkeit der Impfstatus der Mitarbeiter auf und wie?
    1. Wer hat als Krankenhaushygieniker die Übersicht darüber, welche Mitarbeiter in welchen Bereichen geimpft sind?
    2. Werden Mitarbeiter von z.B. COVID Stationen weiterhin regelmäßig per PCR getestet—und werden weiterhin positive Mitarbeiter identifiziert? Wie viele von ihnen sind geimpft?
  3. Wurden Übertragungen von infizierten Geimpften auf andere Mitarbeiter oder Patienten identifiziert?
  4. Wann sollte aufgehört werden, die Mitarbeiter*innen zu testen? Wann sollten keine Schnelltests mehr durchgeführt werden?

Video:  mp3
Audio: mp4


18. Digitaler Talk, 4. Mai 2021

Moderation: Prof. Dr. Georg Häcker (Freiburg, DGHM)

Teilnehmer*innen:
PD. Dr. Christian Brandt (Berlin)
Prof. Dr. Iris Chaberny (Leipzig)
Prof. Dr. Simone Scheithauer (Göttingen)
PD Dr. Klaus Schröppel (Ammerbuch)

Umgang mit vollständig geimpftem Personal

  • Wie gehen die Standorte mit vollständig durchgeimpftem Personal hinsichtlich Testungen, Quarantäne etc. um?
  • Wie weit sind Öffnungen für BesucherInnen unter Verwendung von Schnelltests möglich?

Wie wird mit den sich schnell ändernden Empfehlungen umgegangen und insbesondere der Motivation der Mitarbeiter*innen?

Video_mp4

 Audio_mp3


17. Digitaler Talk, 25. März 2021

Thema „Umgang mit geimpftem Personal“

Moderation: Prof. Dr. Georg Häcker (Freiburg, DGHM)

Teilnehmer*innen:
– PD. Dr. Christian Brandt (Berlin)
– Dr. Jan Liese (Tübingen)
– Prof. Dr. Andreas Podbielski (Rostock)
– Prof. Dr. Percy Knolle (Leiter des Instituts für Molekulare Immunologie der TU München, Leiter des Impfzentrums)

Die folgenden Punkte wurden zum Thema „Umgang mit geimpftem Personal“

  • Wie war die Impfbereitschaft bei klinischem Personal?
  • Welche Durchimpfungsraten konnten bei welchen Personengruppen erzielt werden, bzw. welche Schwierigkeiten ergeben sich bei dem Versuch eine Impfrate zu ermitteln?
  • Sollen geimpfte (> X Wochen nach Erst? / Zweit-Impfung?) und Covid-durchgemachte (richtig krank gewesen? pos. Test gehabt aber keine/kaum Symptome?) überhaupt regelmäßig anlasslos getestet werden? Oder nur bei Symptomen?
  • Sollen zweifach geimpfte Mitarbeiter weiterhin in Personalscreeningmaßnahmen untersucht werden?
  • Ergibt sich zwischenzeitlich ein Effekt der Impfung auf die Anzahl der SARS-CoV-2 infizierten Mitarbeiter?
  • Sind bislang Impfdurchbruchs-Infektionen gesehen worden—wie oft und welche?
  • Wie wurde mit bereits infizierten Mitarbeitern umgegangen?
  • Wie wird mit respiratorisch symptomatischen aber geimpften Personen umgegangen?
  • Werden in geimpften Bereichen Hygienemaßnahmen heruntergefahren? (z.B: mehr Personen pro Raum möglich, weniger strenge Pausenregelungen, Präsenzveranstaltungen)?
  • Wie wird für das Aufrechterhalten der Maßnahmen argumentiert?
  • Aufgrund der Varianten weichen einige Gesundheitsämter zunehmend von den Empfehlungen des RKI ab. Wie sind hier die Erfahrungen?

Video_mp4

Audio_mp3


16. Digitaler Talk, 26. Feburar 2021

Thema „Umgang mit Varianten“

Moderation: Prof. med. Georg Häcker (DGHM)

Teilnehmer*innen:
– PD. Dr. Christian Brandt (Berlin)
– Dr. Tim Eckmanns (Robert-Koch Institut, Berlin)
– Prof. Dr. Frauke Mattner (Köln)
– PD Dr. Klaus Schröppel (Ammerbuch)

Die folgenden Punkte wurden zum Thema „Umgang mit Varianten“ besprochen:

  1. Risikobewertung vor Ort, Einschätzung des Krisenstabes
  2. Vorbereitende Maßnahmen vor Ort
  3. Verfügbarkeit und Schnelligkeit der notwendigen Diagnostik
  4. Zusammenarbeit mit Gesundheitsamt beim Management der neuen Varianten
  5. Wurden bereits Übertragungen durch variants of concern beobachtet?

Video_mp4

Audio_mp3


15. Digitaler Talk, 12. Februar 2021

ThemaImpfungen und Umgang mit Varianten“

Moderation: Prof. med. Georg Häcker (DGHM)

Teilnehmer*innen:
– Prof. Christian Bogdan (Erlangen)
– Prof. Barbara Gärtner (Homburg)
– Prof. Ulrich Vogel (Würzburg)

Die folgenden Fragen wurden zum Thema „Impfungen und Umgang mit Varianten“ besprochen:

Wie bereiten sich die Kliniken auf die neuen Virusvarianten vor?
Wie wird an den Standorten mit der Sorge um die Varianten umgegangen?
Was wird diagnostisch für das Krankenhaushygiene Management an den Standorten (z.B. Einsatz von Schnelltest – Realtime PCR) eingesetzt?
Welche praktischen Schwierigkeiten treten gerade beim Impfen von Personal in den Kliniken auf?
Wie kann verhindert werden, dass mehrere Mitarbeiter*innen gleichzeitig ausfallen aufgrund möglicher Nebenwirkungen?

Video_mp4

Audio_mp3


14. Digitaler Talk, 22. Dezember 2020

Thema „Impfen“

Moderation: Prof. med. Georg Häcker (DGHM)

Teilnehmer*innen: PD. Dr. Christian Brandt (Berlin), Prof. Iris Chaberny (Leipzig), PD Dr. Klaus Schröppel (Ammerbuch), Prof. Ulrich Vogel (Würzburg)

Die folgenden Fragen wurden zum Thema „Impfen“ besprochen:

  • Welche Aktivitäten sind an den Kliniken geplant?
  • Wie ist die Krankenhaushygiene in die Vorbereitungen eingebunden?
  • Wie erfolgt die Kooperation der Klinik mit den Partnern in den Kommunen?
  • Wie ist die Impfbereitschaft der Mitarbeiter/innen einzuschätzen?
  • Gibt es Priorisierungen bzgl. der Mitarbeitergruppen, die über die STIKO-Empfehlung hinausgehen und wie werden diese praktisch umgesetzt?
  • Vergleich zu Influenza-Impfprogrammen: was ist anders, was kann übernommen werden?

Video_mp4: Video_mp4

Audio_mp3: Audio_mp3


13. Digitaler Talk, 14. Dezember 2020

Thema „Schnelltests“

Moderation: Prof. med. Georg Häcker (DGHM)

Teilnehmer*innen: Prof. Karsten Becker (Greifswald), Prof. Barbara Gärtner (Homburg), PD Dr. Klaus Schröppel (Ammerbuch), Prof. Andreas Podbielski (Rostock)

Die folgenden Fragen zum Thema „Schnelltests“ wurden besprochen:

  • Haben sich die Strategien in den Krankenhäusern beim Testen in den letzten Wochen geändert?
  • Welche Erfahrungen wurden mittlerweile mit den Schnelltests gesammelt?
  • Wie schnell muss im Routineverfahren bei Antigen-Test-Ergebnissen eine immer erforderliche Bestätigungs-PCR nachgeschoben werden (ohne nächtlichen Rufdiensteinsatz)?
  • Welchen Test wählt man unter der Vielzahl der BfArM-registrierten?
  • Welchen Wert haben Qualitätsvergleichspublikationen?

Video_mp4: 13. Digitaler DGHM Talk ansehen

Audio_mp3: 13. Digitaler DGHM Talk anhören


12. Digitaler Talk, 1. Dezember 2020

„Information – Wie werden relevante Publikationen und neue Daten identifiziert?“

Moderation:
Prof. Georg Häcker (Universitätsklinikum Freiburg)

Teilnehmer*innen:
Dr. Tim Eckmanns (Robert-Koch Institut, Berlin).
PD Dr. Meerpohl (Cochrane Deutschland, Freiburg)
Prof. Simone Scheithauer (Universitätsmedizin Göttingen)
Prof. Ulrich Vogel (Universitätsklinikum Würzburg)

Video_ mp4: 12. Digitaler DGHM Talk – ansehen

als Audio Datei (mp3) anhören (Ton beginnt nach ca. 10 sec.):

Links zu den Quellen, die im Talk genannt werden:

RKI-Lagebericht
Robert Koch-Institut: COVID-19-Dashboard
BBC – Corona update
New York Times – COVID-19
Süddeutsche Zeitung – Corona Zahlen
Town Hall SHEA

Podcasts:
Infectious Diseases Society of America (IDSA)
Society for Healthcare Epidemiology of America (SHEA)
NDR- Corona update

Twitter:
Bundesministerium für Gesundheit (BMG)
Rober Koch Institut
European Centre for Disease Prevention and Control (ECDC)

Cochrane Deutschland (systematische Übersichtsarbeiten als Grundlagen für die evidenzbasierte Gesundheitsversorgung)
Cochrane Register
LOVE Plattform
Ressourcen von Cochrane Deutschland
Evidenzsynthesen


11. Digitaler DGHM-Talk, 24. November 2020

„Voll belegte Krankenhäuser“

Moderation: Georg Häcker (Freiburg)

Teilnehmer*innen: PD. Dr. Christian Brandt (Berlin), Prof. Frauke Mattner (Köln), PD Dr. Klaus Schröppel (Ammerbuch), Prof. Andreas Podbielski (Rostock)

In dem Talk werden wir das Thema „Corona-Management und voll belegte Krankenhäuser“ besprechen und die folgenden Fragen diskutieren:

  • Welche krankenhaushygienischen Herausforderungen ergeben sich aus der geänderten Sachlage?
  • Welche Strategien nutzen Krankenhäuser, um ein sicheres COVID-Management zu erreichen?

 

als Audio: Audio_mp3


10. Digitaler DGHM-Talk, 9. November 2020

 „Infektionsprävention durch das Tragen von Masken“

Moderation: Prof. Georg Häcker (Freiburg)

TeilnehmerInnen: PD. Dr. Christian Brandt (Berlin), Prof. Iris Chaberny (Leipzig), Prof. Frauke Mattner (Köln), Prof. Ulrich Vogel (Würzburg)

Folgende Fragen werden besprochen:

  1. Welche Einsatzorte für Mund-Nasen-Bedeckungen gibt es und welche sollte es für FFP2 Masken geben ?
  2. Welche Rolle spielt die Maskennutzung bei der Kontaktnachverfolgung in Ihrem Krankenhaus?
  3. Wie wertet Ihr Gesundheitsamt das Tragen von Masken bei der Beurteilung von Kontaktkategorien?
  4. Wie gehen Sie mit den BesucherInnen um? Dürfen sie community Masken tragen?
  5. Sollen Ihre PatientInnen im Patientenzimmer Masken tragen, wenn ja, wie wird das kommuniziert und umgesetzt?
  6. MitarbeiterInnen, BesucherInnen, PatientInnen, die keine Maske tragen können: Strategien?
  7. Beispiel internistische Notaufnahmen: FFP2-Masken als Standardausrüstung?
  8. Tragen von FFP2 Masken: arbeitsmedizinische Fragen in Ihrem Krankenhaus

Das 25 minütige Gespräch können Sie sich ansehen unter:

Video (mp4): 10. Digitaler DGHM Talk_Masken (Video)

oder anhören:

Audio (mp3): 10. digitaler DGHM Talk_Masken (Audio)

Weitere Informationen zu diesem Thema (u.a. Stellungnahmen) finden Sie auf der Homepage unter: Infektionsprävention durch das Tragen von Masken


9. Digitaler DGHM-Talk, 20. Oktober 2020

Moderation: Prof. med. Georg Häcker (DGHM)

Teilnehmer*innen: Prof. Karsten Becker (Greifswald), Prof. Barbara Gärtner (Homburg), PD Dr. Klaus Schröppel (Ammerbuch), Prof. Andreas Podbielski (Rostock)

Die folgenden Fragen zum Thema „Schnelltests“ wurden besprochen:

1. Einsatz von Antigenschnelltests gemäß Nationaler Teststrategie: Nutzen und Risiken für Krankenhäuser unterschiedlicher Versorgungsstufen. Einsatz sowohl an asymptomatischen wie auch symptomatischen Testpersonen?
2. Antigenschnelltests und PCR im Krankenhaus: Ersatz oder Ergänzung?
3. Aktuell diskutierte Einsatzorte in Ihren Krankenhäusern
4. Dokumentation der Ergebnisse: KIS oder LIS?
5. Durchführende und welche Abstrichform (NP, OP, nasal etc.)
6. Information der zu Testenden über falsch positive und falsch negative
7. Datenlage: spiegeln die Tests wirklich die Infektiosität wieder?

Das 30 minütige Gespräch können Sie sich ansehen unter: 9. Digitaler DGHM Talk (Video)

oder anhören: 9. Digitaler DGHM Talk (Audio)


8. Digitaler DGHM Talk, 29. September 2020

Moderation: Prof. med. Georg Häcker (DGHM)

Teilnehmer*innen: Prof. Frauke Mattner (Köln), Prof. Andreas Podbielski (Rostock), Prof. Ulrich Vogel (Würzburg),

Die folgenden Themen wurden besprochen:

  1. Umgang mit symptomatischen Personal in Kliniken, anderen Arbeitsstellen und in der Freizeit
  2. Umgang mit symptomatischen Patienten
  3. welche Bedeutung hat die Grippeimpfung der Mitarbeiter in der kommenden Saison und welche Maßnahmen werden ggf unternommen, um die Durchimpfungsrate zu steigern?
  4. Welche Diagnostik wird benötigt und ist verfügbar: Multiplextests, Antigentests, Serologie?“

Das 29 minütige Gespräch können Sie sich ansehen unter: 8. Digitaler Talk (Video)

oder anhören: 8. Digitaler Talk (Audio)


7. Digitaler DGHM Talk, 14. September 2020

Moderation: Prof. med. Georg Häcker (DGHM)

Teilnehmer*innen: Prof. Christian Brandt (Berlin), Prof. Andreas Podbielski (Rostock), Prof. Ulrich Vogel (Würzburg),

Die folgenden Themen wurden besprochen:

  1. Wie stehen Sie zu Unterdruck in Isolierzimmern und OPs für COVID-19 Patienten?
  2. Sind Umluftkühlanlagen in Ihrem Krankenhaus erlaubt?
  3. Hörsäle und andere Räume für Ansammlung größerer Menschenmengen – achten Sie auf Luftwechselraten?
  4. Zahnmedizin: klinische Kurse für Studierende – wie gehen Sie mit Behandlungsräumen mit mehreren Einheiten um?
  5. Nutzen Sie wegen SARS-CoV-2 sogenannte Luftwäscher?

Das ca. 27 minütige Gespräch können Sie sich als Video ansehen:

7. Digitaler Talk-Video

oder als Audiodatei anhören:

 


6. Digitaler DGHM Talk, 7.8.2020

Moderation: Prof. med. Georg Häcker (DGHM)

Teilnehmer*innen: Prof. Dr. med. Johannes Hübner und Prof. Dr. med. Arne Simon (DGPI), Dr. med. Peter Walger (DGKH), Prof. med. Frauke Mattner (DGHM)

Maßnahmen zur Aufrechterhaltung eines Regelbetriebs und zur Prävention von SARS-CoV-2-Ausbrüchen in Einrichtungen der Kindertagesbetreuung oder Schulen unter Bedingungen der Pandemie und Kozirkulation weiterer Erreger von Atemwegserkrankungen

Das ca. 35 minütigen Gespräch können Sie sich ansehen unter: 6. Digitaler DGHM Talk (Video) 

oder anhören (Audio)


5. Digitaler DGHM Talk, 22.07.2020

Moderation: Prof. Georg Häcker (Präsident der DGHM)

Teilnehmer*innen: Dr. Tim Eckmanns (Robert Koch Institut, Berlin), Prof. Andreas Podbielski (Universitätsmedizin Rostock), Dr. Matthias Pulz (Präsident des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes), Prof. Simone Scheithauer (Universitätsmedizin Göttingen)

In diesem ca. 30 min Gespräch wurde das folgende Thema besprochen:

Öffentlicher Gesundheitsdienst (ÖGD) und Universitätskliniken in COVID-Zeiten:

– Erfahrungen der Zusammenarbeit, Strukturen für den Austausch, wo besteht erhöhter Abstimmungsbedarf?
– Wie können die wissenschaftliche Kräfte der Universitätskliniken gebündelt und die Zusammenarbeit mit dem ÖGD intensiviert und gestärkt werden?

Das gesamte Gespräch können Sie sich ansehen unter:

5. Digitaler DGHM Talk


4. Digitaler DGHM Talk, 8.07.2020

Moderation: Prof. Georg Häcker (Präsident der DGHM)
Teilnehmer*innen: Dr. Janine Zweigner (Köln), Dr. Jan Liese (Tübingen), Prof. Frauke Mattner (Köln), Prof. Ulrich Vogel (Würzburg)

In diesem ca. 20 minütigen Gespräch wurde das folgende Thema besprochen:

Was wird in den Krankenhäusern geplant, wie mit Reiserückkehrern aus Risikogebieten umgegangen wird? Wie ist dabei die Interaktion mit den Gesundheitsämter?

Das gesamte Gespräch können Sie sich ansehen unter:

4. Digitaler DGHM Talk


3. Digitaler DGHM Talk, Mittwoch, 24.06.2020

Moderation: Prof. Georg Häcker (Präsident der DGHM)
Teilnehmer*innen: Prof. Iris Chaberny (Leipzig), Prof. Frauke Mattner (Köln), Prof. Ulrich Vogel (Würzburg)

In diesem ca. 20 minütigen Gespräch wurde das folgende Thema besprochen:

Screening auf SARS-CoV-2 bei stationärer Aufnahme

Das gesamte Gespräch können Sie sich ansehen unter:

3. Digitaler DGHM Talk-Krankenhaushygienische Implikationen


2. Digitaler Talk, Mittwoch, 10.06.2020

Moderation: Prof. Georg Häcker (Präsident der DGHM)
Teilnehmer*innen: Prof. Frauke Mattner (Köln), Prof. Frank Kipp (Jena), PD Dr. Klaus Schröppel (Ammerbuch)

In diesem ca. 40 minütigen Gespräch wurden die folgenden Themen besprochen:

1) Herausforderungen durch Öffnung der Kliniken
Tageskliniken, selektives OP-Programm, Fazialissprechstunde, taube Patienten, die Lippenlesen gewohnt sind, Besucherkonzepte an den verschiedenen Standorten,

2) Umgang mit Sars-Cov-2 positiven Mitarbeiter*innen
Welche Möglichkeiten gibt es die Mitarbeiter*innen testen zu lassen und wie funktioniert das Kontaktmanagement an den einzelnen Standorten?

Das gesamte Gespräch können Sie sich ansehen unter:

2. Digitaler DGHM Talk-Krankenhaushygienische Implikationen


1. Digitale Talk, Mittwoch, 27.5.2020

Moderation: Prof. Georg Häcker (Präsident der DGHM)
Teilnehmer*innen: Prof. Frauke Mattner (Köln),  Prof. Christian Brandt (Berlin) und Prof. Ulrich Vogel (Sprecher der STAG, Würzburg)

In diesem 40-minütigen Gespräch wurden die folgenden Themen besprochen:

1) Einbeziehung der Krankenhaushygiene in das Krisenmanagement

2) Umgang mit Materialmangel

Das gesamte Gespräch können Sie sich ansehen unter:

1. Digitaler DGHM Talk – Krankenhaushygienische Implikationen