DGHM
EINE STARKE GEMEINSCHAFT

AG „Medizinische Fachmikrobiologie und Infektionsepidemiologie“

NaturwissenschaftlerInnen aus dem Bereich Biowissenschaften mit abgeschlossenem Hochschulstudium haben die Möglichkeit, das Zertifikat Fach-Naturwissenschaftler(in) für Medizinische Mikrobiologie und Infektionsepidemiologie („Medizinischer Fachmikrobiologe (w/m)“) zu erwerben.

Sprecher*innen dieser AG sind:

Dr. rer. nat. Annika Schmidt
Weiterbildungsassistentin zur medizinischen Fachmikrobiologin
Institut für medizinische Mikrobiologie und Hygiene
Elfriede-Aulhorn-Str. 6
72076 Tübingen
Tel. 07071 29-69030
annika.schmidt@med.uni-tuebingen.de
www.medizin.uni-tuebingen.de

Dr. rer. nat. Philipp Oberhettinger
Fachnaturwissenschaftler für Medizinische Mikrobiologie
und Infektionsepidemiologie (Medizinischer Fachmikrobiologe)
Institut für Med. Mikrobiologie und Hygiene
Elfriede-Aulhorn-Str. 6
72076 Tübingen
Tel. 07071 29-82358
philipp.oberhettinger@med.uni-tuebingen.de


Liebe Mikrobiologinnen und Mikrobiologen,

vor kurzem haben wir innerhalb der ‚Jungen DGHM‘ die „AG Medizinische Fachmikrobiologie und Infektionsepidemiologie“ gegründet, mit dem Ziel, alle Fachmikrobiologen/innen untereinander besser zu vernetzen.

Wir sind daher deutschlandweit auf der Suche sowohl nach Fachmikrobiologen/innen, die bereits ihre Prüfung abgelegt haben, als auch nach Fachmikrobiologen/innen in Weiterbildung, die Interesse an einem intensiveren Austausch auch über die eigenen Laborräume hinaus haben.

Daher freuen wir uns über zahlreiche Rückmeldungen über fachmikrobiologie@jung-dghm.de oder über die sozialen Medien:
https://twitter.com/jungedghm
http://www.instagram.com/jungedghm
https://www.facebook.com/jungedghm

Herzliche Grüße aus der Medizinischen Mikrobiologie in Tübingen,
Annika Schmidt und Philipp Oberhettinger


Medizinischer Fachmikrobiologe (w/m)