DGHM –
IMMER AUF DEM NEUESTEN STAND

AKTUELLES

   

Microincubator MI23N, Fa. Scholzen (“Anaerobierschrank”) zu verschenken

Das Mikrobiologische Institut der Uniklinik Erlangen bietet kostenlos gegen Abholung einen Microincubator MI23N der Firma Scholzen an (Anleitung: Beschreibung MI_S20_V1.01).
Der Microincubator ist ein Brutschrank mit 6 Kammern, die anaerob begast werden können. Er besitzt eine Größe von 110x150x50 cm (H/B/T).
Der Microincubator ist in tadellosem Zustand und voll funktionsfähig.  Baujahr 2000. Die Pumpe wurde 2017 erneuert.

Falls jemand Interesse an dem Microincubator hat, dann bitte mit OA Christoph Schoerner (christoph.schoerner@uk-erlangen.de) in Verbindung setzen.


Änderung der Ausschreibung der Förderung von BMBF-Forschergruppen


Entwicklung eines Gesamtkonzepts für ein Qualitätsportal – Bewerbungen

 


NRZ Ausschreibungen


Late Summer School – Mykobakterien


ESCMID – Vermeidung von AB Resistenzen


Vorsicht vor falschen Mails

Es sind immer wieder falsche E-Mails im Umlauf, die u.a. zur Zahlung auffordern. Meist taucht in diesem Zusammenhang die DGHM im dem Absender: nmaltzahn@hygiene.uni-wuerzburg auf. Bitte löschen Sie alle diese Mails!


Hier erfahren Sie mit welchen Aktuellen Themen sich die DGHM gerade beschäftigt.

Stellungnahmen

Hier finden Sie eine Übersicht der Stellungnahmen, die gerade bearbeitet werden
mehr

Folge uns auf: