DGHM
AKTIV IN DER WISSENSCHAFT

BÄK Modul V: Gezielte Präventionsmaßnahmen

Inhalte und Schwerpunktthemen:

      • Multiresistente Erreger im Krankenhaus (MRSA, VRE, MRGN)
      • Prävention wichtiger nosokomialer Infektionen (postoperative Wundinfektion, Pneumonie, Harnwegsinfektion, Sepsis)
      • Screening
      • Schnittstellenproblematik
      • Gesundheitsamt
      • mikrobiologisches Labor
      • weiterbehandelnde Einrichtungen
      • Abfallentsorgung
      • Antibiotikaeinsatz im Krankenhaus

    Lernziele:

            • Kenntnisse über die wichtigsten multiresistenten Erreger
            • Kenntnisse über Präventionsmaßnahmen
            • Kenntnisse über zu beachtende Schnittstellen

    Programmablauf:

    1. Tag: Beginn 9:00 Uhr Grundlagen – Epidemiologie – Gezielte Maßnahmen
    2. Tag: Gezielte Maßnahmen – Sektorenübergreifende Versorgung
    3. Tag: Hygieneplan – Antibiotika
    4. Tag: Spezielle Aspekte – Ende ca. 13.00 Uhr

    Referenten/Dozenten:

    Institut für Klinikhygiene, Med. Mikrobiologie und Klinische Infektiologie, Klinikum Nürnberg
    Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen
    Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB), München

    Gebühren und Anmeldung:

    DGHM-Mitglieder 650 EUR, Nicht-Mitglieder 750 EUR

    Frau Wagner
    Institut für Klinikhygiene, Med. Mikrobiologie und Klinische Infektiologie
    Klinikum Nürnberg
    Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
    90419 Nürnberg

    Tel.: 0911/3982520
    E-Mail: belinde.wagner@klinikum-nuernberg.de

    Ort:
    Klinikum Nürnberg, cekib
    Haus 47 EG, Raum 131
    Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1
    90419 Nürnberg

    Anfahrt: Lageplan

    (Unterkunft: Unterkünfte)