DGHM
EINE STARKE GEMEINSCHAFT

Ständige Arbeitsgemeinschaft für Allgemeine und Krankenhaushygiene

Bei den DGHM-Jahrestagungen tritt die StAG_Hyg in enger Abstimmung mit dem wissenschaftlichen Beirat, den Tagungspräsidenten und der Fachgruppe „Infektionsprävention und Antibiotikaresistenz in der Krankenhaushygiene“ (FG_PR)“ als Mitveranstalter von Workshops und Symposien auf. Die STAG_Hyg legt insbesondere großen Wert darauf, Themen mit direktem Bezug zur nationalen Surveillance und zu gesundheitspolitischen Themen in das Programm der Jahrestagung einzubringen.

Die StAG übernimmt die Schirmherrschaft über mehrere regelmäßige Krankenhaushygienetage, die von DGHM-Mitgliedern organisiert werden. Die traditionsreichste dieser Veranstaltungen ist seit 1997 der zweitägige Workshop in Berlin (Prof. Gastmeier). Daneben sind Kölner (Prof. Mattner) und Leipziger (Prof. Chaberny) Hygienetage zu nennen.

Nicht zuletzt sind es Mitglieder der StAG_Hyg, die seit dem Jahr 2008 die anerkannten Fortbildungskurse für Krankenhaushygiene im Rahmen der curricularen Fortbildung „Krankenhaushygiene“ der Bundesärztekammer bzw. als Ergänzung zur Facharztausbildung anbieten.

Mitglieder der StAG Allgemeine und Krankenhaushygiene:

Sprecherin
Prof. Dr. med. Simone Scheithauer, Göttingen
krankenhaushygiene.leitung@med.uni-goettingen.de

Stellvertertretender Sprecher
Dr. Tim Eckmanns, Berlin
Eckmannst@rki.de

Weitere Mitglieder:

Dr. Christof Alefelder, Wuppertal
PD Dr. Christian Brandt, Heidelberg
Prof. Iris Chaberny, Leipzig
Prof. Petra Gastmeier, Berlin
Prof. Frank Kipp, Jena
Dr. Jan Liese, Tübingen
Prof. Nico Mutters, Bonn
PD Dr. Klaus Schröppel, Ammerbuch

 

 


Fortbildungskurse in Krankenhaushygiene

mehr


Leitlinien und Empfehlungen

der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) finden Sie auf den Seiten des Robert-Koch-Instituts
mehr


Veranstaltungen