DGHM
AKTIV IN DER WISSENSCHAFT

BÄK Modul V: Gezielte Präventionsmaßnahmen

35 Stunden, zzgl. 8 Stunden Vorbereitung (Datenerfassungen in Eigenstudium)

Prävention und Kontrolle Antibiotikaresistenter Infektionserreger

Hygienemaßnahmen zur Infektionsprävention (Wundinfektionen, Pneumonie, Sepsis, Harnwegsinfektionen)

Hygienische Aspekte von SOPs (standard operating procedures) / SAAs (Standardarbeitsanweisungen) zu invasiven medizinischen Maßnahmen bzw. Pflegetechniken

Lernziele des Moduls V sind:

– Hygienemaßnahmen zur Kontrolle multiresistenter Erreger unter Berücksichtigung aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse

– Bewertung von Ergebnissen der Surveillance nosokomialer Infektionen und Entwicklung von Präventionsstrategien unter Berücksichtigung praktischer, hygienisch relevanter Tätigkeiten an den Patienten

– Erlernen der praktischen Voraussetzungen und Hintergründe zur Prävention der häufigsten nosokomialen Infektionen

– Kommunikation von Infektionsraten und Entwicklung gezielter Präventionsmaßnahmen in Zusammenarbeit mit klinischen Abteilungen

– Berufsgruppenübergreifende Vermittlung von Präventionsansätzen (Patientennahes Personal wie Pflegekräfte, Ärzte, Physiotherapeuten usw.)

– Einordnung eines Antiinfektivamanagementsystems

Die Zertifizierung der Fortbildung wurde gemäß FBO bei der Ärztekammer Nordrhein beantragt.
Der Kurs schließt eine schriftliche Prüfung ein.
Die Teilnehmer erhalten eine Teilnahmebescheinigung.
Die Teilnahmegebühr beträgt 695,00 €, zzgl. UST (ohne Verpflegung).

Sie erhalten eine Anmeldebestätigung mit Angabe der Bankverbindung und dem für Sie gültigen Betreff, daher bitten wir von einer vorherigen
Überweisung abzusehen.

Weitere Informationen

Der Kurs wird von der Ärztekammer Nordrhein, Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung, empfohlen.

Hotels in der Nähe des Veranstaltungsorts:
– Maritim Hotel Köln, Köln-Deutz www.maritim.de
– Hotel Dorint An der Messe Köln, Köln-Deutz hotel-koeln-messe.dorint.com
– Hotel Gut Wistorfs, Köln-Brück www.gut-wistorfs.de

Der Veranstaltungsort ist zu erreichen per Straßenbahnlinie 1, Haltestelle Merheim.




Für weitere Infos wenden Sie sich bitte an:

Institut für Hygiene der Kliniken Köln
Neufelder Str. 34, 51067 Köln

Sekretariat: Frau Iris Amkreuz
Telefon: +49 221 8907- 8313
E-Mail: amkreutzi@kliniken-koeln.de