DGHM
STARKE FORSCHUNG UND LEHRE –
IN DER HYGIENE UND MIKROBIOLOGIE

Ausschreibung der DGHM Preise 2022

  

DGHM Preise 2022

In Vorbereitung auf die nächste DGHM-Jahrestagung, die vom 5.-7. September 2022 in Berlin stattfinden wird, bittet die DGHM-Stiftung um Ihre Vorschläge für die verschiedenen Preise.

Vorschlagsfrist: 31. Mai 2022

Kandidierende für die Preise können von jedem DGHM-Mitglied nominiert werden (Eigenbewerbungen sind nur für die Promotionspreise möglich).

Die Ausschreibungen richten sich insbesondere an wissenschaftlich aktive Ärztinnen und Ärzte. Der Vorschlag soll eine ausführliche Begründung, einen Lebenslauf sowie ein aktuelles Schriftenverzeichnis enthalten.

Hauptpreis
Kandidierende sollen  aktive Wissenschaftler*innen mit hervorragender und international anerkannter mehrjähriger Forschungstätigkeit auf einem aktuellen und zukunftsträchtigen Gebiet von Hygiene und Mikrobiologie sein.

Förderpreis(e)
Mit dem Förderpreis sollen jüngere Wissenschaftler*innen für innovative Forschungsansätze und hervorragende Ergebnisse ausgezeichnet und zu weiterer Forschung motiviert werden.

BioMérieux-Diagnostikpreis
Dieser Preis wird vergeben für herausragende wissenschaftliche Beiträge innerhalb der letzten 2-3 Jahre zu einem diagnostischen Thema.

Becton Dickinson-Forschungspreis „Klinische Mikrobiologie“
Der Preis richtet sich an Medizinische Mikrobiolog*innen, die einen herausragenden, aktuellen Forschungsbeitrag (Publikation/en) mit innovativem Anwendungsbezug / Relevanz für die klinische Mikrobiologie leisten.

Vorschläge für die DGHM Preise werden bis zum 31. Mai 2022 erbeten (bitte ausschließlich per E-Mail). Ein Nominierungsformular finden Sie unter:

Nominierungsformular2022

Dieses bitte mit den Anlagen senden an:
Geschäftsstelle der DGHM, z.Hd. Frau Dr. Nicole von Maltzahn,
office@dghm.de

Promotionspreise

DGHM- und DZIF Promotionspreise
Die Promotionspreise werden für hervorragende Dissertationen verliehen, die entweder einen praktischen Anwendungsbezug für die klinische Mikrobiologie oder Hygiene haben oder einen aktuellen, infektionsbiologischen Forschungsbeitrag leisten.


Thomas-F.- Meyer Promotionspreis

In diesem Jahr wir erstmalig der „Thomas-F.- Meyer Promotionspreis“ für eine hervorragende Dissertationen mit einem Schwerpunkt auf den Gebieten „Infection, Inflammation and Cancer“ verliehen.

Kriterien für die Vergabe aller oben genannter Promotionspreise sind:
(1) Abschluss der Promotion von April 2021 bis Mai 2022,
(2) Peer-review der Ergebnisse aus der Promotion. Die Preise werden für medizinische und für naturwissenschaftliche Promotionen vergeben.


Springer-Nature-Promotionspreis „Medical Microbiology and Immunology – Young Scientist Award“

Der Springer-Nature-Promotionspreis „Medical Microbiology and Immunology“ wird im Jahre 2022 an einen Wissenschaftler oder eine Wissenschaftlerin für eine exzellente Dissertation auf einem Gebiet der Infektionsforschung vergeben. Die Arbeit muss im jeweils zurückliegenden Jahr mit der Verleihung des akademischen Titels durch die zuständige Fakultät abgeschlossen worden sein. Er ist mit 500 EUR dotiert.


Bewerbungen für die Promotionspreise senden Sie bitte selbst bis zum 31. Mai 2022 an die DGHM-Geschäftsstelle, Dr. Nicole von Maltzahn, office@dghm.de, mit den Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Publikationsliste, Kopie der Promotionsurkunde und ein kurzes Empfehlungsschreiben des Doktorvaters/der Doktormutter).